06244 - 45 10

Herzlich willkommen in der Klasse 3a bei Frau Amborn

Klasse 3 a

Klassenleitung: Frau Amborn

Raum 4

 

Elternsprecherinnen:

Frau Petry und Frau Deibert

Juni 2024: „Wiesengang“ 

Am 05.Juni 2024 hatten wir Glück mit dem Wetter und konnten unseren Wiesengang, welcher vor den Pfingstferien wegen Dauerregen ausfallen musste, endlich nachholen.

Doch dann durften wir überraschenderweise nicht direkt  auf die Streuobstwiese, sondern bestaunten sie mit etwas Abstand. Denn Dank Herr Seilers Expertise und der Spürnase seiner Jagdhündin war schnell klar, dass sich zum Zeitpunkt unseres Besuchs Rehe mit ihren Kitzen auf der Wiese im hohen Gras aufhielten. Wie wir bereits im Unterricht besprochen hatten, dürfen die Wildtiere unter keinen Umständen gestört werden und dafür hatten wir natürlich vollstes Verständnis.

Aber das war eigentlich gar nicht schlimm, denn alleine der Weg dorthin bot so viel zu entdecken und Herr Seiler erklärte uns anhand der Spuren, wo sich ein Reh mit seinem Kitz aufgehalten hat oder wie man durch genaues Hinschauen die Getreidearten unterscheiden kann.

Am tollsten waren die vielen unterschiedlichen Insekten- und Spinnentiere, die unter die Becherlupen genommen werden konnten. Es war ein sehr spannender Morgen außerhalb des Klassenzimmers.

Mai 2024: Besuch im Gundheimer Bienenlehrgarten und im Heimatmuseum

Klasse 3a und 3b zu Besuch im Gundheimer Bienenlehrgarten und den Heimatmuseum
Unsere beiden 3. Klassen besuchten kurz vor den Pfingstferien im Rahmen des Sachunterrichtes den Bienenlehrgarten in Gundheim. Imker Rochus Kiefel führte die Kinder in die Welt der Honigbiene ein. Das Gelernte durften die Kinder im Anschluss bei einem Outdoor-XXL-Quiz unter Beweis stellen. Zum Schluss gab es noch köstliche Honigbrote.

Danach ging es zu Fuß zum Heimatmuseum. Auch dort gab es viel Interessantes zu entdecken. Die Kinder erhielten Einblicke in das Zusammenleben der Menschen in der Vergangenheit (alte Handwerksberufe, Wohnen und Schulalltag). Dieser ereignisreiche Tag endete auf dem Gundheim Spielplatz, wo sich die Kinder nochmals austoben konnten. Lieben Dank an alle Eltern, die einen Fahrdienst übernommen haben.

Mai 2024: Tolles Schmetterlingsprojekt der 3. Klassen

Nach den Osterferien durften wir uns über „Haustiere“ in unseren Klassenräumen freuen. Im Rahmen unseres Sachunterrichtsthemas Insekten hatten Frau Amborn und Herr Gutzler 14 reiskorngroße Schmetterlingsraupen bestellt, die nun in Aufzuchtbehältern angekommen waren. Nun konnten wir die Entwicklung der Schmetterlinge in verschiedenen Terrarien  beobachten. In Windeseile fraßen die Raupen das mitgelieferte Futter und wurden immer größer und dicker. Das konnten wir genau beobachten und in unserem Schmetterlingsforscher-Heft notieren.
Dann ging es ganz schnell. Erste Raupen suchten sich einen Platz am Flies unter dem Deckel und hängten sich daran. Schnell war zu erkennen, dass sie sich nun verpuppen wollten. Und so bauten sie sich innerhalb weniger Tage einen Kokon. Anfang Mai war es dann so weit. Die Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling war vollzogen und die ersten Distelfalter flatterten in den Volieren. Nachdem alle geschlüpft waren, mussten wir Abschied nehmen. Wir brachten die Volieren an ein sonniges Plätzchen und beobachteten, wie die Distelfalter davonflogen.  Schmetterlinge sind nicht nur schöne Geschöpfe, sie sind auch wichtig für unser Ökosystem. Sie bestäuben Pflanzen und unser Getreide und sind eine wertvolle Quelle für die Nahrung unserer Singvögel.

Kinder freuen sich auf neue Bewohner
Mit der Hilfe von Herrn Hofmann durften die Kinder der 3a und der 3b Schmetterlingshotels, Vogelfutterhäuschen und Vogelhäuschen an geeigneten Plätzen auf dem Schulgelände montieren. Vielen Dank an Herr Hofmann für die Unterstützung!

Osterfrühstück am 20. März 2024

Die Klasse 3a hat am Mittwoch ein gemeinsames Osterfrühstück organisiert. Wurst, Käse, selbstgemachte Marmelade, glückliche Eier, frischgebackene Crepes und eine Hasen-Obstplatte ließen keinen Wunsch offen. Nachdem sich alle satt gegessen hatten, folgte die langersehnte Spielstunde. Die Kinder hatten Gesellschaftsspiele ihrer Wahl mitgebracht und spielten in Kleingruppen z.B. Wer bin ich, Das Hornochsenspiel, Kniffel, uvm. Natürlich nutzte die 3a das herrliche Wetter auch zum Rausgehen und wurde doch glatt vom Osterhasen überrascht.

Skipping Hearts am 10. April 2024

Am Mittwoch 10.4.24 fand für die dritten Klassen das Projekt Skipping Hearts der Deutschen Herzstiftung in der Kloppberghalle statt. In einem 1 1/2 stündigen Workshop erarbeitete Workshopleiterin Jana dank der Unterstützung von Frau Föhl und Frau Stutz mit den Kindern eine kleine Vorführung mit den Springseilen und erklärte wie wichtig die Bewegung für ein gesundes Herz ist.

Dabei lernten die Kinder den vierlfältigen Einsatz mit dem Springseil in Form von Einzelsprüngen und Partnersprüngen kennen und hatten auch bei gemeinschaftlichen Springen am Langseil viel Spaß.

Am Ende konnten die motivierten Kinder das Gelernte in einer Aufführung präsentieren und wurden mit dem Applaus von den Eltern und der 4b belohnt.

Fasching 2024

Unterrichtsgang Feuerwehr am 7. Februar 2024

Unterrichtsgang Klasse 3a und 3b zur Feuerwehr nach Dittelsheim-Heßloch
Am Mittwoch, 07.02.24, stand für unsere 3. Klassen ein sehr informativer und spannender Unterrichtsgang zur Feuerwehr nach Dittelsheim-Heßloch an. Herzlichen Dank an Wehrführer Christian Kissel und unseren ehemaligen Schüler Jonas Drück, der bei der Berufsfeuerwehr in Frankfurt tätig ist, für diesen tollen Vormittag.

Dezember 2023: Wir fahren nach Worms – weihnachtliches Highlight für die 3. Klassen

Nach dem Trommelprojekt stand für unsere beiden 3. Klassen kurz vor den Weihnachtsferien noch ein ganz besonderes Ereignis auf dem Programm.

Frau Amborn und Herr Gutzler fuhren mit den Kindern der 3a und der 3b nach Worms in die Jugendherberge und verbrachten dort zwei tolle Tage.

Ein buntes Programm verbunden mit  einer digitale Bücherrralye in der Jugendbücherei in Worms, dem Besuch des Nibelungemuseums mit einem Workshop zum Thema Mittelalter,  einem Kinobesuch (Flm-Wish), einem Einkaufsbummel, dem Besuch des Weihnachtsmarktes und einer Dombesichtigung sorgte für viel Freude und Abwechslung bei den Kindern.

Advent bei uns – Dezember 2021

In der 1b ist in der Adventszeit ein Wichtel eingezogen. Er hat uns immer wieder tolle Sachen vor die Tür gelegt, aber auch für einigen Schabernack gesorgt. Eines Tages hatte er aber noch Zutaten vom Backen übrig und wir haben spontan Waffeln gemacht. Mmmmmmmh, lecker!

Schulanfang 2021

Texte und Bilder von Ausflügen und Projekten